Wenn man am Ende auf dem Podest steht

- wenn die Bundeshymne gespielt wird -

dann hat man sehr viel richtig gemacht !

 

 Datum

Heim-Mannschaft:

   Mannschaft:      

Ergeb.

 Pkt:  

 Quote: 

 Rang:

09.04.16 EV Tal Leoben ESV KOWALD    3 : 7 2   41 : 77 2
16.04.16 ESV KOWALD ESV Ladler Graz    6 : 4 2   56 : 48      2
30.04.16 SV Lichtenberg ESV-KOWALD    5 : 5 1 57 : 55      2
14.05.16 ESV-KOWALD SV Lichtenberg    6 : 4     2   81 : 44      1
21.05.16 ESV Ladler Graz ESV-KOWALD    4 : 6     2   60 : 62      1 
04.06.16 ESV-KOWALD EV Tal Leoben    6 : 4     2   74 : 59      1
      Gesamt: 11       
Viertelfinale 18-06-2016:
ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg : 1. ESV Fresing        7 : 3  ( 3 : 1 )
 
Halbfinale 09-07-2016:
ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg : RSU Leitersdorf   20 : 24  ( 3 : 19 )

Halbfinale:

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg : RSU Leitersdorf

 

Spiel 1:     3 : 19

Spiel 2:   17 :  5

 

Mit 20 : 24 eigentlich knapp gescheitert, obwohl nach 3 Kehren schon die Vorentscheidung gegen uns gefallen ist. Tolle Aufholjagd, aber immer wieder "knapp oder Pech"

KRIEGLACH WIR KOMMEN !!

Staatsliga Finale:

09.07.2016

Halbfinale auf 12 Kehren

Halbfinale1:

09.07.2016, Beginn 09:00 Uhr

RSU Leitersdorf im Raabtal/ST gegen ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg/ST

 
Halbfinale2:
09.07.2016, Beginn 11:00 Uhr
EV Rottendorf Seiwald/K  gegen ESV Jimmy Wien/W
 
FInale um 14 Uhr

Viertelfinale 

ESV Pongratz Kowald VO : 1. ESV Fresing

7 : 3  ( 3 : 1 )

 

Heimsieg im Derby gegen sehr starke Fresinger !

ESV SP Pongratz Kowald VO : EV Tal Leoben

6  :  4  ( 4 : 0 )

Sieg und AUFSTIEG !!

 

ESV Ladler Graz : ESV SP Pongratz Kowald VO 

 

4 : 6   ( 0 : 4 ) 

 

 

Liveticker

 

ESV SP Pongratz Kowald VO : ASVÖ Lichtenberg

6  :  4  ( 2 : 2 )

 

Man sah von Beginn an, warum diese beiden Mannschaften in dieser Gruppe vorne liegen. Vor dem wiedereinmal begeisterten Publikum zeigten beide Mannschaften Stocksport vom Feinsten.

Nach dem 2:0 nach dem ersten Spiel zeigte der Sportverein Lichtenberg gleich im zweiten Spiel, dass es nicht so einfach zu gewinnen sein wird . Und es dauerte auch bis zum 5ten Spiel um eine Entscheidung herbeizuführen.

Schon im vierten Spiel, nach einer 9 in der 5ten Kehre, wusste der ASVÖ Lichtenberg wieder die perfekte Antwort.

Stockschüsse, Wabbler, Schweifer, Mass - insgesamt eine beeindruckende Leistung von allen Akteuren.

Schlussendlich aber ein Heimsieg und die Tabellenführung, erkämpft gegen einen sehr starken aber immer fairen Gegner.

ASVÖ Lichtenberg : ESV SP Pongratz Kowald VO

5  :  5  ( 4 : 0 )

 

0 : 4 Rückstand nach den ersten beiden Spielen gegen einen sehr starken Tabellenführer ASVÖ Lichtenberg. Dann kam aber wieder der grosse Kampfgeist, nie aufgegeben - und noch ein 5 : 5 erkämpft !

 

Ein herzlicher Dank für die besondere Gastfreundschaft und auch das begeisterte aber faire Publikum !! So macht Staatsliga Spass....

ESV SP Pongratz Kowald : Ladler Eisstöcke Graz

6 : 4   ( 2 : 2 )

Super spannend - bis zum letzten Schuss !

 

ESV Ladler Eisstöcke Graz von Beginn an mit einer sehr starken Leistung, wie schon gewohnt in der Staatsliga wird von Beginn an jeder kleine Fehler bestraft....

 

0:2 und 2:4 in Rückstand, jedoch mit der Unterstützung der Fans bis zum Schluss wieder eine herausragende Leistung von ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg. 

 

Sepp und Heimo Ofner mit gewohnter Trefferquote, Rene Schlacher mit den starken Nerven für die entscheidenden Schüsse und der neue "Hazza" Patrick mit einer abermals superstarken Leistung !

EV Tal Leoben : ESV SP Pongratz Kowald

3 : 7   ( 0 : 4 )

Super Start in die SL Saison 2016 !

 

Sieg gegen den Finalisten aus dem Vorjahr, "auswärts" in Seiersberg.

 

Mit dem neuen "Hazza" Patrick Solböck, der einen super Einstand gefeiert hat und dem gesamten Team des ESV SP Pongratz Kowald in starker Form !

 

 

Franz Taucher, Eisschützenrundschau:

Staatsliga - Vorrunde 1

EV Tal Leoben Seiwald - ESV Pongratz Kowald Voitsberg 3 : 7 (41:77)

Auch wenn das Ergebnis klar ausschaut, so eindeutig war die ganze Angelegenheit nur in den beiden ersten Spielen. Zum einen deshalb, da Michi Brantner gar nicht seine gewohnte Form fand und andererseits natürlich auch deswegen, weil die Weststeirer vom ersten Stock weg ordentlich Druck erzeugten. Die Voitsberger sind in dieser Form und Aufstellung (Schlacher-Ofner Heimo - Ofner Sepp - Solböck) ganz stark. Vor allem der 20jährige Neue im Team der Voitsberger, Patrick Solböck hat eine ausgezeichneten Einstand gefeiert und eine starke Vorstellung geboten. Die beiden ersten Spiele endeten 21:5/23:3 für Voitsberg, dann nahm sich Routinier Lorenz Brantner aus der Partie, er machte für Gerhard Ochsenhofer Platz. In Spiel 3 zeigte Leoben erstmals Gegenwehr und kam mit 6 fehlerfreien Kehren zurück in die Partie (19:5). Im vierten Spiel dominierten die Obersteirer bis zur letzten Kehre, gaben aber mit dem letzten Stock eine 11:6-Führung aus der Hand. Die Chance auf die Punkteteilung liess sich René Schlacher nicht nehmen, sein Stock brachte die Punkteteilung in diesem Spiel. Im letzten Spiel nützten dann die Voitsberger die Gelegenheit, volle Punkte aus Graz mitzunehmen - mit 17:5 ging Spiel 5 klar an die Gäste.
Stimmen nach dem Spiel: Michael Brantner, Tal Leoben: "Zu Beginn der Partie war meine Leistung eine einzige Zumutung, erst nach der Pause hat's wieder funktioniert. Die Voitsberger haben sich den Sieg verdient, von Beginn weg richtig Druck gemacht."
Heinz Ofner freute sich über den gelungenen Start: "Das war ein Start ganz nach unserem Geschmack. Besonders zufrieden sind wir mit unserem Neuling in der Mannschaft, Patrick Solböck. Mit 20 Jahren so eine Leistung im ersten Staatsliga-Spiel hinzulegen, war ganz toll."

Heimspiele 2016, Eishalle Rosental

8582 Rosental, Hauptstrasse 104

Runde 2 - Samstag, 16.04.2016 16:00 Uhr

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg : ESV Ladler Eisstöcke / ST

 

Runde 4 - Samstag, 14.05.2016 16:00 Uhr

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg : ASVÖ SV Lichtenberg / OÖ

 

Runde 6 - Samstag, 04.06.2016 16:00 Uhr

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg : EV Seiwald Tal Leoben / ST 

 

Auswärts :

Runde 1 Samstag, 09.04.2016 16:00 Uhr

EV Seiwald Tal Leoben : ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg

Spielort: 8054 Seiersberg / GRAZ

 

Runde 3 Samstag, 30.04.2016 16:00 Uhr

ASVÖ SV Lichtenberg OÖ : ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg

4040 Lichtenberg, Am Reisingergut 8

 

Runde 5 Samstag, 21.05.2016 16:00 Uhr

ESV Ladler Eisstöcke : ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg

Spielort: 8063 Hart-Purgstall / GRAZ

Hier finden Sie uns

Kontakt:

OBMANN
Heinz OFNER
Krottendorf 312
8564 Krottendorf-Gaisfeld

+43 664 389 6360

office@esvkowald.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.esvkowald.at